Master of Swiss Web

Der Master wird an das gesamthaft beste und überzeugendste Projekt vergeben. Wer in den neun Fachkategorien am besten abschneidet, wird für den Titel Master of Swiss Web nominiert. Anders als bei den übrigen Kategorien bestimmen neben der Fachjury auch die Leserinnen und Leser der Netzwoche sowie die Besucherinnen und Besucher der Award Night den Master.

Gold

Das beste Projekt unter den ausgezeichneten Arbeiten einer Kategoriet. Es wird mit Gold ausgezeichnet als «in allen Belangen exzellentes, richtungweisendes Projekt im jeweiligen Fachgebiet». Im Normalfall ist die Auszeichnung pro Jahr und Kategorie für ein einzelnes Projekt vorbehalten. In Ausnahmefällen hat es aber auch schon zwei Sieger gegeben oder der Award wurde von der Fachjury gar nicht vergeben.

Silber

Für fachlich hervorragende Arbeiten. Pro Kategorie kommen jeweils drei Projekte in die Ränge und erhalten das Prädikat: «In allen Belangen hervorragende, in ihrer Umsetzung vorbildliche Projekte im jeweiligen Fachgebiet».

Bronze

Die Fachjurys vergeben Bronze an maximal fünf Projekte. Die Auszeichnung ist verbunden mit dem Prädikat: «In einem besonderen Aspekt oder bezüglich einer überzeugenden Idee aufgefallene Projekte im jeweiligen Fachgebiet».

Ehrenpreis

Mit dem Ehrenpreis wird eine Persönlichkeit ausgezeichnet, die sich in besonderem Masse um die Entwicklung des Internets und der ICT-Branche verdient gemacht hat. Sie hat sich profiliert durch grundlegende Entwicklungen im technischen Bereich oder durch ausserordentliche Leistungen als Unternehmer, Politiker oder Forscher.

Newsletter abonnieren

Sponsoren

Digicomp
Datatrans
smama
digitalheads